Menu:

Startseite

Unsere Honige

Unsere Imkerei

Impressum

Wissenswertes / Aktuelles

Verleihung des Kaschrut-Zertifikats!

Der Düsseldorfer Oberrabbiner Evers hat der Imkerei Fam. Spies das Kaschrut-Zertifikat verliehen, so dass der Honig aufgrund seiner außergewöhnlichen Reinheit als "kosher" (rein) bezeichnet werden darf.
Diese Auszeichnung ist bei Honig äußerst selten, er gilt normalerweise nur als "parve (neutral)".
Alle Geräte und Abläufe wurden dazu vom Rabbinat abgenommen und werden auch regelmäßig überwacht.
Diese außergewöhnliche Auszeichnung findet sich nun auch in Form des Siegels des Rabbinat auf den Etiketten ausgesuchter Honige.



Die Ableger entwickeln sich!

Mit den warmen Tagen rund um Ostern hat auch die wieder die Zeit der Völkervermehrung begonnen. Die Bildung von Ablegern ist in der Imkerei unerlässlich, um den Völkern immer wieder eine Chance zur Regeneration zu geben. In der Natur geht das über den Schwarmtrieb, wenn ein Volk sich teilt und sich eine neue Behausung sucht. Da es in der freien Natur kaum noch Nistmöglichkeiten für Bienen gibt, muss diese Aufgabe heute der Imker übernehmen. Mittlerweile haben die ersten Ableger ihre Sollstärke erreicht und können das Blütenangebot unseres Ablegerstands umfassend nutzen.



Verstärkung aus Rommerskirchen

Auch bei unseren Königinnen achten wir auf äußerste Regionalität. So haben wir heute von einem befreundeten Züchter aus Rommerskirchen drei ausgewählte Königinnen erhalten, mit denen wir unsere Völker verstärken und auffrischen können. Die Königinnen bilden das Herz des Bienenstocks. Nur sie sind in der Lage, Eier zu legen, aus denen dann wieder neue Bienen schlüpfen. Von daher sind die Königinnen von äußerster Bedeutung für das Überleben des gesamten Bienenstocks und natürlich auch für die Qualität des Honigs.